Pad Thai Nudeln

Leicht | Mild | 15 min | x2

Pad Thai ist ein unter Rühren gebratenes Nudelgericht und wahrscheinlich das bekannteste thailändische Straßenessen. Ein schnelles und einfaches Pad Thai Rezept, gewürzt mit thailändischen Gewürzen und Tamarinde.

ZUTATEN

Pad Thai Zutaten
Pad Thai Nudeln Bausatz 1 Packung
 Garnelen (geschält, entdarmt) 8 Stück
Ei 1 Stück
Limette 1 Stück
Kirschtomaten (geviertelt) 5 Stück
Koriander (gehackt) 1 Bündel
Bohnensprossen 1 Bündel

ANLEITUNGEN

1
Tom Yam

Die Nudeln kochen

Die Reisnudeln (im Nudelset enthalten) etwa 5 bis 8 Minuten in heißem Wasser kochen (bis sie leicht weich sind). Die Nudeln abgießen und mit kaltem Wasser abspülen, damit sie nicht weiter kochen, und dann beiseite stellen.

2
Tom Yam

Die Garnelen unter Rühren anbraten

2 Esslöffel Pflanzenöl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen. Die Garnelen unter Rühren anbraten, bis sie fast gar sind, und dann das Ei in die Pfanne geben. Sowohl die Garnelen als auch das Ei in der Pfanne umrühren, bis beide durchgebraten sind.

3
Tom Yam

Nudeln und Soße hinzufügen

Die Nudeln hinzufügen und die Pad Thai-Sauce (im Nudelset enthalten) in der Pfanne verrühren. Unter Rühren 5 Minuten weiterbraten, bis alle Zutaten gut vermischt sind.

4
Tom Yam

Platte Ihr Gericht

Servieren Sie Ihr Pad Thai direkt aus der Pfanne und garnieren Sie es mit knackigen Bohnensprossen, einer Handvoll frischem Koriander und Limettenspalten.