Thailändischer Hähnchensalat "Larb Kai"

Einfach | Scharf | 30 min | x2

Ob man ihn nun larb, laab, larb oder laap nennt, der thailändische Hähnchensalat ist ein leichter Salat, der im Nordosten Thailands und in Laos zu finden ist. Mit Kräutern und Gewürzen angereichert, ist dieses Gericht leicht, frisch und spritzig.

ZUTATEN

Hähnchensalat Zutaten
 Gehacktes Hühnchen 400g
Zitronengras-Wok-Öl 1 Esslöffel
Kokosblütenzucker ½ Esslöffel
Fischsauce 2 Esslöffel
 Thai-Gewürze 1 Esslöffel
Getrocknete Chilischoten 3 Stück
Limette 3 Stück
Korianderblätter 1 Bündel
Minze 1 Bündel
Frühlingszwiebel 3 Stängel
Schalotten  2 Stück

ZUBEREITUNG

1
Hähnchensalat

Koche das Huhn

Erhitze 1 Esslöffel Zitronengras-Wok-Öl in einer Pfanne. Brate das gehackte Hähnchen unter Rühren an.

2
Hähnchensalat

Gemüse hinzufügen

Füge die geschnittenen Frühlingszwiebeln und gehackten Korianderblätter hinzu. Gehackte Schalotten hinzufügen und solange kochen, bis sie durchgekocht sind.

3
Hähnchensalat

Gewürze hinzufügen

Kokosblütenzucker und Fischsauce hinzufügen. Füge Thai-Mischgewürze und einige getrocknete Chilis hinzu. Gut mischen und eine Weile köcheln lassen

4
Hähnchensalat

Anrichten

Mit Minze und Limette garnieren. Zusammen mit Reis servieren.